St. Andreas Korschenbroich
http://st-andreas-korschenbroich.kibac.de/aktivitaeten-001/kreuzwegandacht

 

Du gehst mit uns 

Der Kreuzweg muss mehr sein als nur ein Schmuck unserer Kirche.
Er soll ein Zeichen der Hoffnung sein. Er sagt uns,

  • dass wir den Weg unseres Lebens nicht ohne Jesus zu gehen brauchen, das wäre unerträglich,
  • dass wir unseren Weg nicht wie Jesus gehen können, das wäre zu schwer,
  • dass wir aber unseren Weg mit Jesus gehen dürfen, ihm selbst in unserem Kreuz begegnen, mit ihm in unserem Kreuz zusammenwachsen können.

Es ist tröstlich, dass auf diesem Weg jeder von uns auf vielfältige Weise vorkommt:

selber mit dem Kreuz beladen oder es mit anderen tragend, zusammengebrochen und wieder neu ermutigt aufstehend, verurteilend oder tröstend, gedankenlos in der Menge mit schreiend oder hilflos ans Kreuz gefesselt.

Weil unser Weg auch der Weg Jesu war, wissen wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind, wie immer er auch aussehen mag. Gottes Kraft und Güte kann jeden Weg gut ausgehen lassen. Es liegt nahe, dass in der Fastenzeit dieser Weg Jesu in besonderer Weise im Mittelpunkt unserer Vorbereitung auf das Osterfest stehen wird. Sie sind eingeladen immer wieder einmal die eine oder andere Tafel des Kreuzweges besinnlich, gläubig, betend anzuschauen.

 

Du gehst mit uns von Hanns Sauter

 

 

Gebet

Herr Jesus Christus, wir sind zusammengekommen, um deinen Kreuzweg nachzugehen und um zu überlegen, was er für unser Leben bedeutet.
Zeige uns, was wir beitragen können, damit Leid und Elend
aus der Welt verschwinden, und sei du unser Vorbild bei allem, was wir denken und tun.

 

V/A Heiliger Gott!

Heiliger, starker Gott!

Heiliger, unsterblicher Gott!

Erbarme dich unser.

 

Error during remote call to get blockcollection. Server code 500.

Die Konfiguration der Komponente ist nicht korrekt. Bitte überprüfen Sie die Konfiguration.

 
Test